Leadership

Das perfekte Chaos

Hubert_Rhomberg_15.jpg
Lesedauer: 2 Minuten

Wussten Sie, dass Menschen sehr viel kreativer sind, wenn sie in einem unordentlichen Raum sitzen? Der Grund: Überladene, chaotische Zimmer laden dazu ein, unkonventionelle Wege zu gehen und unerwartete Erkenntnisse zu gewinnen. Schon Einstein wusste: Das Genie beherrscht das Chaos.

 

Eine besondere Spezies dieser „kreativen Chaoten“ sind die sogenannten Scanner-Persönlichkeiten. Damit bezeichnete die US-amerikanische Autorin und Coach Barbara Sher Menschen, die vielbegabt und daher mit entsprechend zahlreichen, teilweise sehr unterschiedlichen Interessen, Hobbys und Kompetenzen ausgestattet sind. Für diese Menschen ist es eine Qual, sich festen Strukturen unterordnen oder einem vorgefertigten Zeit- und Maßnahmenplan folgen zu müssen.

 

Damit sind die kreativen Querdenker eigentlich hervorragend auf die Zukunft vorbereitet. Denn die wird sich immer weniger an irgendwelche Vorgaben, Pläne oder Termine halten. Mit der zunehmenden Komplexität unserer Umwelt, den vielschichtigen Problemlagen und den steigenden Anforderungen an Produktivität, Innovativität und Out-of-the-box-Denken entfernen wir uns zunehmend von Struktur und Planbarkeit. Es ist hinderlich und wenig zielführend, im stillen Kämmerlein für eine Herausforderung die perfekte Lösung zu entwickeln, um anschließend festzustellen, dass die Herausforderung in der Zwischenzeit eine ganz andere ist. Wir müssen flexibel bleiben. Scanner ticken von Natur aus so, sind dann am besten, wenn sie sich frei begeistern, ausleben, in Dinge hineinstürzen und ausprobieren können. So kommen sie auf Lösungen, die zwar verrückt sein mögen, die aber funktionieren.

 

Bitte nicht falsch verstehen: Der Fokus auf ein Ziel, auf das Idealbild eines gewünschten Ergebnisses, bleibt richtig und wichtig. Mir kommt es aber darauf an, den Menschen auf dem Weg dorthin keine Steine in den Weg zu legen.

 

Denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal hören: Konzentriere dich! Folge der festen Struktur und fokussiere dich auf dein Ziel, dann wirst du es auch erreichen! Denn dieser an sich gut gemeinte Ratschlag bedeutet ja nichts anderes als: Schaffe Ordnung und Struktur, mach dir einen Plan und halte dich dran. Ignorieren Sie diesen Vorschlag ruhig einmal und machen Sie sich selbst auf den Weg.

 

Wecken Sie den „Scanner“ in sich.